Naples || Sonnenuntergang am Pier

Wenn die Sonne sich nach einem wunderschönen Tag am Lowdermilk Beach verabschiedet, dann füllt sich das Naples Pier erneut mit Schaulustigen und Fotografen. Die Sonne wird im Meer versinken und eine Farbenpracht an den Himmel malen. Natürlich wollten wir dieses Schauspiel erleben. An unserem Abend war es sehr windig und wir mussten die Zähne etwas zusammen beißen. Wer schöne Fotos möchte, der muss auch auch bereit sein, sich Kälte und Wind auszusetzen. Als Belohnung gehörte uns das Naples Pier fast alleine. Der Lowdermilk Beach eignet sich durch seine Länge und Breite hervorragend für Langzeitbelichtungen. Die anwesenden Fotografen verwendeten meiner Erinnerung nach alle ein Stativ, um noch bessere Fotos durch längere Belichtungszeiten zu bekommen. Mein Stativ hatte ich nicht eingepackt und fotografierte alles aus der Hand. Mit der Canon 80D geht das auch sehr komfortabel. Für die kommenden Sonnenuntergänge am Golf von Mexiko hatte ich es dann aber auch immer dabei. Mit meinen Fotos bin ich sehr zufrieden und hoffe, euch gefällt dieser Sonnenuntergang genauso gut wie uns. Auf dem Rückweg zum Auto konnte ich noch einige Sonnenstrahlen in den Straßen einfangen. Die schwarzen Konturen von Palmen vor dem farbigen Himmel sind einfach magisch!

Folgt mir auf unsere Reise durch Florida:
Die Wynwood Walls im Miami
Miami South Beach und Art Deco Historic District
Der Overseas Highway und Sombrero Beach
Key West – Welcome to Conch Republic!
Sunset Celebration am Mallory Square in Key West
Naples || Puderzuckersand und Rentnerparadies
Naples || Sonnenuntergang am Pier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.