memory #279

Eine herrliche Herbstwoche liegt hinter mir. Am Montag konnte ich sehr früh Feierabend machen und habe die Zeit dann mit meinem neuen Buch, Yoga und Brot backen verbracht. Zugegeben, mit Roggenmehl zu backen liegt mir noch nicht ganz und der Versuch ging leider in die Hose. Den Dienstag Abend verbrachte ich mit Anni. Wir spazierten durch den Schlossgarten und gingen anschließend zusammen asiatisch essen. Auf der Arbeit hat das Tempo wieder merklich angezogen und die Stunden verfliegen gerade zu. Nach zwei Wochen Pause ging es für mich am Mittwoch wieder zum Tennis Training. Schwerpunkt wurde auf Rückhand gelegt. Einer meiner liebsten Schläge! Den Donnerstag verbrachte ich im Homeoffice. Gegen Mittag hatten wir dann noch einen Arzt Termin und den Abend habe ich mir für Bildbearbeitung reserviert. Nach langer Zeit möchte ich endlich die letzten New York Fotos und meine Eindrücke vom Fotokurs auf den Blog bringen. Der Freitag war für mich ein sehr anstrengender Tag. Ich war ziemlich froh, als ich nach Hause gefahren bin und ein paar der letzten Erledigungen hinter mich gebracht habe. Pabschd kochte für uns Spaghetti aglio e olio und wir schauten The Greatest Showman. Ein sehr gemütlicher Wochenausklang und ganz nach meinem Geschmack. Nachdem wir am Samstag ausgeschlafen haben gönnte ich mir Kaffee und ein weiteres Kapitel bei „Darm mit Charm“ von Gulia Enders. Gegen Nachmittag fuhren wir dann nach Frankfurt zu Kristin und Tobi. Beim gemeinsamen Raclette Essen wurden Neuheiten, Urlaubsberichte und Gossip ausgetauscht. Nach einem gemeinsamen Frühstück besuchten wir heute noch die Burg in Königstein und ließen uns Waffeln schmecken. Ich kann zur Zeit fast nicht genug draußen sein und das bunte Blattwerk genießen. Der Ausblick von der Burg Königstein über den Taunus bis nach Frankfurt hat mir richtig gut gefallen. Jetzt sind wir wieder zu Hause und machen uns noch einen gemütlichen Abend.

gesehen: Feminists: What Were They Thinking?
gelesen: Darm mit Charm von Gulia Enders
gelacht: Unsere Gedanken über Schönheit
gekauft: Parfum
futtern: Raclette und Waffeln
trinken: Wasser und Kaffee
angehört: K.I.Z. – Hurra die Welt geht unter
gefeiert: Kristin und Tobi
gelernt: „Nein“ ist ein ganzer Satz

 

lieblingsgooseberry: „Fünf Fragen am Fünften“ im Oktober – gooseberry antwortet


 

gooseberrypictures: Meine Woche auf Instagram

Karlsruhe || Streifen || New York

 

Und jetzt Musiiiiikkk:

 

Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.