memory #272

Die vergangene Woche war super schön! Es begann mit einem Pizzadate bei Kathy und Daniel. Jeder konnte sich seine Pizza nach Lust und Laune belegen und anschließend wurden sie im Grill auf einem Pizzastein gebacken. Richtig lecker fand ich Pastinake, Sellerie, Pilze, Frühlingszwiebeln und Käse. Am Dienstag Abend stand wieder mal ein Squash Date mit Marlis auf dem Plan. Nach einer Stunde gönnten wir uns noch einen Wein und saßen eine gefühlte Ewigkeit noch auf der Bank und haben geredet. Mittwochs wollte ich nach der Arbeit einfach mal wieder meine Ruhe und Zeit mit Pabschd verbringen. Gemeinsam haben wir in der Küche Empanadas gemacht. Wir kochen richtig gerne zusammen und nehmen uns dafür dann auch richtig Zeit. Die Empanadas sind super lecker geworden! Vielleicht machen wir bald noch einmal welche, dann werde ich sie auch fotografieren und das Rezept auf den Blog stellen. Nach dem Essen bin ich aber früh ins Bett gegangen um noch etwas Schlaf nachzuholen. Der Donnerstag war mit Zahnarzt und Friseur gut gefüllt. Für den Winter wollte ich wieder zurück zu meiner Naturfarbe. Nach knapp zwei Stunden war das Blond weg und ich stand zufrieden vor dem Spiegel. So eine ganze Typveränderung kommt bei mir ja selten vor. Meine Haare haben es mir in jedem Falle gedankt. Durch die Blondierung wurden die Längen gerade jetzt im Sommer doch sehr trocken. Für Freitag Abend haben wir uns nichts vorgenommen und einfach den Feierabend mit Zeit daheim verbracht. Pabschd hat gearbeitet, dann haben wir noch Filme geschaut und Pasta gegessen. Der Samstag Vormittag war mit Erledigungen in der Stadt verbunden mit einem Bummel durch verschiedene Läden erstmal sehr entspannt. Am Abend ging es für mich auf das Straßenfest. Wir hatten eine sehr gute Zeit und am Ende war es plötzlich fünf Uhr als ich ins Bett gefallen bin. Heute ist wegen gestern geschlossen. Ich lasse es langsam angehen, beruhige meinen Magen mit Tee und schaue ZDF Neo. Der Kater hält sich zum Glück in Grenzen. Dennoch freue ich mich morgen darauf, den Abend in der Therme mit meiner Schwester zu verbringen und meinem Körper noch einmal etwas gutes zu tun.

gesehen: The King of Queens und Schneewittchen muss sterben
gelesen: Die Wahrheit von David Baldacci
gelacht: Video Spaß mit Corinna
gekauft: Hej Organic Face Serum
futtern: Empanadas
trinken: Wasser, Tee und Kaffee
angehört: Grossstadtgeflüste von Fickt-Euch-Allee Songtext
gefeiert: Straßenfest mit Freunden
gelernt: Mein Spiegelbild ist anderen egal

 

lieblingsgooseberry: schneller Zwetschgenkuchen mit Streusel


 

gooseberrypictures: Meine Woche auf Instagram

Lookbook || Kuchen

 

Und jetzt Musiiiiikkk:

 

Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag

 

1 Kommentare

  1. Oh, auf Squash hätte ich echt auch mal wieder Lust, aber hier gibt es kaum Squash-Hallen. Nur eine, die ist alt und eklig und 40km weit weg. Und ich bin nicht mal gut in Squash, aber irgendwie mag ich das.
    Vielleicht sollte ich mal Google anwerfen, ob es nicht doch eine nähere, nicht eklige Halle gibt 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.