Dinkel Pancakes

Ab und an packt es mich, da stelle ich mich dann auch gerne mal morgens schon in die Küche und mache eine Ladung Pancakes. Im Urlaub hat es mich gepackt und alle Zutaten hat man ja eigentlich auch immer im Haus. Es gibt so viele Varianten und Rezepte, da finde ich es schon etwas schwierig zu sagen, was so richtig original sein soll. Mal mit Joghurt und dann wieder mit Buttermilch? Der Sommer kommt und ich will wieder etwas mehr auf mein Essverhalten achten. Daher habe ich mich für eine etwas gesündere Variante mit Dinkelmehl entschieden. Zucker und Öl gehören auch in den Teig, jedoch nicht als gehäufter Esslöffel sondern ich habe etwas weniger verwendet. Mit Ahornsirup kann man ja am Ende nach Belieben noch etwas nachsüßen. Früchte dürfen auch nicht fehlen und so hat man mit wenig Aufwand ein tolles Frühstück!

IMG_3594_20160318

IMG_3593_20160318

IMG_3596_20160318

150 g Dinkelmehl
1 EL Zucker
2 TL Backpulver
150 ml Milch
3 EL Öl
2 Eier
Salz
Ahornsirup

IMG_3595_20160318

Ich habe aus dem Teig 10 Pancakes machen können. Als Dosierung habe ich etwas 1,5 Esslöffel je Pancake in die Pfanne gegeben. Durch das Dinkelmehl ist der Teig etwas dicker und verläuft perfekt im Kreis. Besonders hat mich der Geschmack überzeugt! Auf die Einkaufsliste werde ich Dinkelmehl also wieder setzten, es ist einfach so lecker und macht mich im Vergleich zu Weißmehl auch länger satt.

Lasst es euch schmecken!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.