memory #276

Wir machen uns morgen auf die Reise nach Teneriffa und den heutigen Tag nutze ich für Koffer packen, Nägel lackieren und ein paar Recherchen darüber, was wir in den nächsten Tage machen könnten. Die vergangene Woche war sehr unspektakulär. Während die Kollegen alle sehr viel Arbeit hatten wurde es beim mir unerwartet ruhig. Ich nutzte die Zeit um liegengebliebenes Aufzuarbeiten und früh Feierabend zu machen. Zu Hause habe ich viel gelesen und gleich zwei Bücher in einer Woche geschafft. Am Mittwoch hatte ich wieder Tennis Training und fand die 90 Minuten verdammt gut. Wir haben Vorhand cross trainiert und es lief richtig gut bei mir. Den Freitag Abend verbrachten wir mit Freunden bei uns. Wir haben zum Raclette Essen eingeladen. Die Vorbereitungen und das Herrichten des Esstisches hat mir super Freude gemacht. Ich möchte in Zukunft wieder mehr Leute zu uns nach Hause einladen. Die Zeit verging wie im Flug. Wir haben viel geredet und gelacht. Nach der zweiten Flasche Wein wurden wir dann aber müde und der Abend näherte sich dem Ende. Am Samstag Morgen waren wir zur Zuckerhochzeit bei Miri und Michael eingeladen. Sie haben sich so viel Mühe mit dem Brunch gemacht! Ergänzt wurden Fischplatte, Käseplatte und Co. durch leckere Torten, Kuchen und Macarons von Anna und Christiane. Ein hoch auf Foodverrückte Freunde! Den Tisch teilten wir mit Constanze, Markus und Juliane. Wir redeten über Häuser, Golf, Urlaub und Instagram. Den Samstag Abend habe ich in der Tat mit einem Buch verbracht und der Mann schaute Solo: A Star Wars Story. Heute bin ich wieder gemütlich mit Kaffee und Buch in den Morgen gestartet. Wir schauen gerade The Big Bang Theory während der Mann noch etwas Arbeitet und ich diesen Beitrag schreibe. Im Moment habe ich gut Lust mich mit einer Decke auf dem Sofa einzukuschlen und den Sonntag mit einer Pizza zu beenden. Morgen vormittag geht es zum Flughafen. Das Reisefieber beginnt…

gesehen: The Bold Type
gelesen: Kalte Asche und Verwesung von Simon Beckett
gelacht: Ist das von S*? Haja!
gekauft: schwarze Stiefeletten
futtern: Raclette, Fischplatte und Reste
trinken: Wasser und Kaffee
angehört: Alice Merton – No Roots
gefeiert: Endlich wieder Koffer packen!
gelernt: Wir brauchen mehr Kurzurlaub

 

gooseberrygedanken: Liebes Instagram, du lähmst mich!

 

gooseberrypictures: Meine Woche auf Instagram

Porto || Schlachthof

 

Und jetzt Musiiiiikkk:

 

Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.