Visitenkarten von MOO

[Werbung]
Ich glaube über den Vorteilen von Visitenkarten muss ich nicht viel erzählen. Die unter euch, die auf einem Event zum 5ten Mal Blog und Email Adresse auf einen Zettel gekritzel haben, die wissen, die Hand tut weh und so richtig Laune macht das dann auch nicht. Schon vor einer ganzen Weile durfte ich für meinen Co-Blogger Job Visitenkarten von MOO* bestellen und testen. Fleißig wurden die dann auch unters Volk gebracht. Jetzt bin ich vor ein paar Monaten nicht nur zu WordPress sondern auch auf meine ganz eigene URL umgezogen. Darüber freue ich mich noch immer ganz arg und musste dann halt feststellen, die alten Karten sind jetzt halt auch fürs Erinnerungsalbum. Ich hab mir dann gedacht, es müssen neue her! Das nächste Event steht an und MOO* hat mich definitiv überzeugt.

IMG_1214_20150817

IMG_1225_20150817

Es ist doch echt eine einfache Entscheidung, welches Foto ich auf die Karten haben will! Dieser Zufallsschuss von Phil ist und bleibt eines der tollsten Fotos, das es von mir gibt und ich liebe es! Die Informationen haben ich bei den neuen Karten recht überschaubar gehalten. Blog und Email. Alles weitere findet jeder immer aktuell hier auf dem Blog und so kann ich meinen Instagram Namen auch mal ändern, sollte mir danach sein.

IMG_1217_20150817

IMG_1224_20150817

Lieber Weise, durfte ich von MOO* wieder einen Gutschein in Anspruch nehmen. Dieses mal habe ich mich für die MiniCards entschieden. Gefallen mir, weil sie halt wieder aus dem klassischen Rahmen fallen. Zusätzlich bestellte ich dann noch die passende Box, die ich in der Tasche oder am Schlüsselbund nun immer dabei haben kann. Die Qualität von Druck und Papier sind wieder richtig gut! Ihr könnt neben einem eigenen Design auch auf unzählige Designs von MOO* zurück greifen. Für jeden Anlass und Geschmack ist etwas dabei und der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wenn ihr euch auf der Homepage anmeldet könnt ihr einfach mal etwas herumspielen und eure Entwürfe auch zwischen speichern. Neben Visitenkarten könnt ihr auch noch Grußkarten machen lassen.

IMG_1221_20150817

Dank dem Bestellcode in der Lieferung ist es dann auch ganz leicht, neue Karten nachzubestellen. Freundlicherweise habe ich jetzt auch drei Gutscheincodes, die ich verteilen darf und über die dann 15% bei der ersten Bestellung gewährt werden. Also, schnell sein und mich nach einer Visitenkarte fragen! Tipp: es gibt immer mal einen Gutschein über den Newsletter.

Kennt Ihr MOO schon?
Was denkt ihr über Blogger mit Visitenkarten?
Praktisch oder doof?

4 Kommentare

  1. Ich finde deine Karten immer noch so toll! Das Format ist super und über das Bild brauchen wir nicht zu sprechen 😀
    Ist auf jeden Fall was anderes im Vergleich zu den Standard-Visitenkarten, die man an jeder Straßenecke kriegt.

    LG, OktoberKind 🙂

  2. Witzig ich habe mich erst Vorgestern auf moo umgeschaut, weil ich schon wieder überlege mir neue Visitenkarten zu machen. Deine gefallen mir sehr gut, hat nicht jeder. LG

  3. das ist aber mal eine angenehme abwechslung! zwischen all den logos der anderen visitenkarten, lacht uns jetzt die chrissy entgegen. find ich gut – da weiß man auch ganz sicher von wem man sie bekommen hat….
    liebe grüße

  4. Die sehen ja mal richtig cool aus! Ganz was anderes 🙂
    Und praktisch, dass man auch ganz einfach welche nachbestellen kann.

    Liebe Grüße,
    Lisa.(:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.