memory #177

Wenn morgens der Wecker klingelt, dann ist es fast noch stockdunkel und das Aufstehen viel mir in den letzten Tagen ziemlich schwer. Und es ist so kalt geworden! Die Woche startete schon sehr anstrengend und ich habe mich so sehr auf mein Schnitzel beim Bloggerstammtisch und die ganzen Mädels und Jungs gefreut. Zum Glück lief die Woche dann besser als erwartet und ich konnte mit einem guten Gefühl gestern aus dem Büro gehen. Ein Besuch bei Kristin stand auf dem Plan und neben Wein habe ich ihr noch eine kleine Überraschung eingepackt. Wir essen Raclette und tauschen uns über Hochzeiten aus. Wie sehr freue ich mich über einen Tag extra Wochenende? Total! Wenn es denn mal nicht regnen sollte möchte ich so gerne die ersten Herbstfotos machen gehen. Im Übrigen haben wir nun endlich eine funktionierende Fußbodenheizung im Bad, wenn das mal am Morgen nicht aufmunternd wirkt und die Laune verbessert.

gesehen: Gossip Girl und Prison Break
gelesen: Vielleicht gab es keine Schuld von Marion Schreiner
gelacht: „Beim Poncho?“ „Ja, beim Poncho weiter links!“
gekauft: Oversized Strickpullover
futtern: Käse, Omlette und Obst
trinken: Wasser, Tee, Kaffee und Wein
angehört: twenty one pilots: Heathens
gefeiert: den immer offen Rewe am Flughafen
gelernt: Die Welt ist ein Kreis

 

lieblingsgooseberry: Mit maritimem Sommerfeeling in den Herbst

maritimer-sommerlook-7
 

gooseberrypictures: Meine Woche auf Instagram

insta-week-177-1

Springbrunnen || Bloggerstammtisch|| Kaffee am Schloss

insta-week-177-2

Tapas im Dem || TBT Matala || Lektüre zum Frühstück

 

Und jetzt Musiiiiikkk:

 

Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag und morgen einen entspannten Feiertag!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.