beautypress Oktober 2014 in Frankfurt

[Anzeige] [Event]
Heute schreibt euch eine überglückliche Chrissy einen Bericht, über ein gelungenes Bloggerevent in Frankfurt. Schon im Mai durfte ich als Urlaubsvertretung für I need sunshine dort vertreten sein und war gänzlich überfordert. Atemlos hatte ich meinen Beitrag dann hier veröffentlicht. Als dann aber vor ein paar Wochen die Einladung für Oktober in mein Postfach geflattert ist, da war ich total happy. Zusammen mit Diana machte ich mich also auf den Weg die Liebe Biene und Lia bei einem Starbucks zu treffen. Wer denkt den bitte schon, dass es am Flughafen in Frankfurt so viele Starbucks Filialen gibt, wie in ganz Karlsruhe? Gefunden haben wir uns dann zum Glück aber dennoch, ich habe gleich noch Agata kennen gelernt. Zusammen haben wir uns dann ins bunte Vergnügen gestürzt. Geschnuppert, Gecremt, Gefragt und Fotografiert. Besonders gefreut habe ich mich auf Avène und NYX.

Im Vergleich zur letzten Beautypress war ich dieses mal ziemlich entspannt. Ich war ja nicht alleine und wusste wo der Hase langläuft. Bevor ihr jetzt in der Bilderschlacht blind werden alle Marken, die dabei waren im Überblick:

M.Asam
Dermasence
Avon
Herbacin
Fing´rs
SensatioNail
Avène
tetesept
NYX
bebe Young Care & bebe MORE
Logona, SANTE & Heliotrop
sebamed

Angefangen haben wir dann bei SensatioNail, zwar trage ich seid Jahren keine Gelnägel mehr, werde mich dennoch mal an der Pediküre damit versuchen. Besonders im Sommer müssen die Füßchen schließlich trotz Chlo- und Salzwasser eine gute Figur machen und hier wäre eine dünne Gelschicht sicher eine Lösung.

Anschließend wurde der NYX Stand geplündert, und das im wahrsten Sinne! Mir gefiel einfach alles und ich habe mich auch prompt schminken lassen. Dank dem Primer Pore Filler und dem Stay Matte But Not Flat Powder Foundation fühlte ich mich den ganzen Tag über pudelwohl. Beides werde ich mir kaufen.

Neben dem Stand, den ich glaub hundertfach fotografiert habe, weil er mir so viel Liebe gemacht war, und den tollen Gesprächen mit den Mädels von NYX bin ich immer wieder zu dieser Palette gepilgert. Für ca. 30 Euro ebenfalls eine Überlegung wert, ich teste aber zuerst die Lidschatten aus der Goodiebag, die so prall gefüllt war! Herzlichen Dank noch mal dafür!

Die Duftende Badewelt von tetesept hat uns nicht nur wegen der netten Damen gelockt. Eigentlich sage ich jetzt nur, ich weiß gar nicht, wie ich oft genug dreckig werden kann, damit ich alle Duftbäder brauche! Es riecht so himmlisch gut alles und ich will ganz schnell mit dem Winterzauber alleine in einer heißen Wanne liegen.

Danach folgten im Schnelldurchlauf noch die Produkte von Logona, SANTE & Heliotrop. Hier hat mich vor allem der erste natürliche Nagellack interessiert. An sich kannte ich SANTE schon von DM und mir viel dann auch wieder ein, dass ich davon ein Shampoo habe. Der Rest war für mich komplett neu.

Jetzt war dann erstmal Essen angesagt, soll ja so ein Vorurteil sein, dass Blogger nichts anders tun? Keine Ahnung, letztes Jahr habe ich von dem Buffet so gar nichts mitbekommen und erst auf dem fast schon Heimweg eine Kleinigkeit ergattert.

Dann wieder ab ins Getümmel! Eben ja nicht, in aller Ruhe konnten wir bei Avène nach Neuheiten stöbern und uns wieder über ein kleines Thermalwasserspray freuen. Besonders interessiert hat mich hier ein Bodyöl, das mich und meine sehr trockene Haut verwöhnen soll. Ich denke, auch hier werde ich zuschlagen gehen!

So langsam wird es anstrengend? Fragt mal uns! Mein Kopf war dann ziemlich platt und ich bin etwas orientierungslos zu Sebamed gestolpert. Neben einer prall gefüllten Tasche darf ich jetzt auch einen USB-Stick in Form eines Duschgels mein Eigen nennen.
Coole Idee!

Eine unglaublich liebe Dame hat uns dann ausführlich über die Marke Herbacin aufgeklärt. Kannte ich noch gar nicht! Wir duften uns dann jeweils ein Shampoo mit passendem Duschbad auswählen. Über Zitrone und Ingwer musste ich gar nicht nachdenken und freue mich jetzt aufs testen!

Mir gänzlich unbekannt war dann der Stand von Dermasence. Eine Marke die sehr auf die Verträglichkeit ausgelegt ist und ohne Duftstoffe auskommt. Über die habe ich Dank dem unglaublich ausgeprägten Wissen von Agata sehr viel gelernt

Damit wir nicht nur anschauen und fotografieren wurde von Bebe für etwas Abwechslung gesorgt. So wurde der Karikaturist Marcel Bender verpflichtet, uns zusammen mit einem Hobby als Karikatur einzufangen. Ich bin über meine Zeichnung unglaublich glücklich! Sie wird es an die Wand schaffen. Extrem lieben Dank!

Der Blick über seine Schulter als er gerade die Biene gezeichnet hat. Bis zum Schluss hatte Marcel ein Lachen auf den Lippen und der Ansturm war richtig groß. Tolle Idee von Bebe und eine schöne Erinnerung für uns alle.

So, gleich ist es geschafft ? Es fehlt eigentlich nur noch M. Asam. Kennt Ihr das? Ich wieder mal nicht. Aber geduftet habe ich am Sonntag nach dem Duschen den ganzen Tag nach der Brown Sugar. Einem Körperpeeling mit echtem Zucker, der unter der Dusche dann auf der Haut schmilzt. Ein tolles Peeling! Leider ist der Duft nach Kakao leider doch nicht ganz meins.

Noch mal ein Blick ins Getümmel. Wir waren ein bunter Haufen von ganz vielen Menschen, die sich einen schönen Tag machen durften. Wir haben gelacht, uns ausgetauscht und ich durfte so viele tolle Blogger kennenlernen. Dafür bin ich dankbar.

Ein solches Event lebt aber auch total durch die anderen Blogger und es war mir eine Freude, viele wieder zu treffen und einige ganz neu kennenzulernen. Tolle Mädchen, mit denen ich sofort lachen konnte, Danke für einen tollen Tag mit euch!

Am Ende schleppte ich mich und einen Berg von Goodiebags glücklich aber auch sehr müde nach Hause. Ich kann nur staunen und laut Danke sagen, für die vielen Produkte, die ich zum testen bekommen habe. Ein paar Lieblinge stehen schon fest und ich möchte Sie euch bald vorstellen. Die Reihenfolge steht auch schon so halb fest. Eine gute Gelegenheit für mich, einen guten Haufen meiner Visitenkarten unters Volk zu werfen. Jedenfalls hat sich meine Hand sehr gefreut, und das Feedback zu den Karten war durchweg positiv.

Ich bin jetzt platt, aber glücklich! Hoffentlich seid ihr jetzt nicht zu sehr erschlagen. Wenn doch, dann geht es euch genauso wie mir. Mittlerweile bin ich wieder daheim angekommen und habe mir einen Überblick verschaffen können. Trotzdem noch das 386te Danke an dieser Stelle an Beautypress, die Marken und alle Blogger!

10 Kommentare

  1. Mensch Chrissy, ich hab mich total gefreut dich wiederzusehen! Ich wünschte wir hätten länger quatschen können. Dein Bericht ist echt schön geworden Liebes. :-)

    Ganz liebe Grüße

  2. Wie toll! ich bin ganz begeistert und hoffe, ich komme auch irgendwann mal auf so ein Event.
    Und die Karikatur ist der hammer. Und wirklich was besonderes, das einem in Erinnerung bleibt.
    Ich freu mich für dich und bin super gespannt auch die ganzen Berichte zu den Produkten.
    Liebe Grüße Xx

  3. So ein schöner Bericht! Ich hab dich zwar immer mal wieder gesehen, aber wir hatten leider gar keine Gelegenheit zum quatsche, dass müssen wir nächstes mal nachholen. Du sahst so sympathisch aus und warst die ganze Zeit am strahlen! <3

  4. Hello Chrissy. Toller Bericht! Mein Koffer steht noch ungeberührt in einer Ecke. Ich habe die ganze Woche arbeiten müssen und nächste Woche habe ich gleich 2 Tage frei, die ich dann in Ruhe genießen werde. Hat mich gefreut, dass wir miteinander quatschen konnten….Diana habe ich dann leider doch verpasst….ich hoffe, dass wir das nächste Mal wieder dabei sind….das wäre fein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.