travel in your mind

Was soll man nur tun, wenn es bis zum nächsten Urlaub noch eine Weile hin ist, man aber entsetzlich am Fernweh leidet? Der Daumen schmerzt schon vom vergeben von Herzen unter den Suchthashtags #sanfrancisco, #Hawaii, #NYC und #worldtraveler? Das Lesen von Reisebloggs feuert diese Krankheit nur zusätzlich an und die Urlaubskasse ist noch nicht voll genug? Sich in Gedult üben fällt mir da echt schwer. Also habe ich mich auf Zeitreise begeben, in die vergangen Reisetage und mich erinnert, an das Gefühl, die Erlebnisse, das Essen und den Sonnenbrand in Miami und die vielen kleinen Abenteuer. Weil dir das ja heute keiner mehr recht glauben will, außer du hast dafür Fotos, beschloss ich, die Festplatte auf den Kopf zu stellen und mein Lightroom in Gang zu bringen. Wieso? Ich sehe besonders auf Instagram immer tausend wundervolle Bilder von Orten, an denen ich selbst schon war und mir gefiel die Stimmung in diesen Bildern so gut, dass ich einfach mal versuchen wollte, diese in meinen Fotos auch einzubringen. Fern ab von Presets, wirklich mit Handarbeit die Stimmung am Santa Monica Pier rausholen. Jetzt lade ich euch herzlich zu meiner kleinen Reise durch meine Erinnerungen ein und will euch anstecken!

IMG_924304. Mai 20131

Monterey 2013

IMG_088928. April 20101

New York 2010

IMG_517818. Juli 20141

Frankreich 2014

IMG_513418. Juli 20141

IMG_940506. Mai 20131

Los Angeles 2013

IMG_936306. Mai 20131

IMG_863421. März 20151

Amsterdam 2015

IMG_853920. März 20151
IMG_912702. Mai 20131

San Francisco 2013

IMG_944707. Mai 20131

San Diego 2013

IMG_928904. Mai 20131

Highway No. 1 2013

IMG_485829. Juli 20111

Hamburg 2011

IMG_481028. Juli 20111

miami 2010

Miami 2010

So habe ich mich therapiert und hab die Tage an mir vorbei ziehen lassen, die ich an diesen wundervollen Orten verbringen durfte. Zumindest das Bild vom Rodeo Drive kam so gut an bei der Instagram Gemeinschaft, es wurde einfach mal dreist geklaut. Ich nehme das jetzt mal als Kompliment und hoffe doch, dass ihr euch an meinen Fotos erfreut, sie aber nicht als eure ausgeben wollt. Auch dieses Jahr will ich noch etwas sehen. So werde ich Ende Juni mit meiner Mama Hamburg unsicher machen und vielleicht klappt es ja doch noch, für ein paar Wochen das Land zu verlassen. Bis dahin mache ich es mir auf meinem Balkon gemütlich und lese Travel Blogs mit einem guten Lillet.

 

Was sind eure liebsten Reiseziele?

Wo wart ihr schon so überall?

 

signatur427

6 Kommentare

  1. So mach ich das auch immer. Meine nächsten ausländischen Reiseziele sind mal wieder Irland, mal wieder England und nächstes Jahr dann Griechenland mit meinem Freund 🙂 Und danach haben wir auch ganz groß die USA aufm Schirm! Da wollen wir unbedingt auch endlich mal hin.

  2. Ich könnte auch viel öfter verreisen, wenn da nicht diese Probleme mit Urlaubstagen und Geldbeutel wären 😉 Bei den schönen Bildern bekomme ich auch gleich wieder Lust auf Urlaub. Zum Glück sind es bei mir noch noch 10 Tage bis zum nächsten Urlaub, dann gehts mal wieder nach New York.

  3. Toller Post! ich habe meinen Blog über meine Reisen frisch gestartet, falls es dich interessiert, wohin es dich als nächstes ziehen könnte 😉

  4. Helferlein

    Sooo, jetzt hinterlasse ich auch mal einen Kommentar auf deinem Blog – und wo, wenn nicht zum Thema Reisen?! 🙂

    Fernweh, das kenne ich nur zu gut… Meine Therapie besteht darin, meine Destinations Liste auf den neuesten Stand zu bringen – eine augefuchste Excel mit Reisezielen inkl. Priorisierung, möglich-mit-Kids?-Bewertung und einer Sammlung der Dinge, die ich dort machen möchte. Grad gestern war’s mal wieder so weit 😀

    Ich kann dir wärmstens Australien empfehlen: beeindruckende Städte, atemberaubende Natur und Tierwelt und wunderschöne Strände – und die Menschen sind einfach klasse! Du würdest es lieben!

    • Echt jetzt, Excel? Das macht mir gerade sehr stolz!
      Also Australien und Neuseeland stehen dick auf der Liste. Wäre ja an sich für November/Dezember oder Januar/Februar eine tolle Sache um dem nassen Winter zu entgehen.

      Wenn ich Tipps brauche frag ich dich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.