Streetstyle mit Bikerjacke, Nike Air, Streifen und Routine

Meine Tage beginnen unter der Woche alle gleich. Hier bin ich total der Routinemensche und merke es sofort, wenn ein Morgen einmal anders abläuft. Das bringt mich richtig gehend aus dem Konzept und plötzlich läuft mir die Zeit davon oder ich bin viel zu früh dran. Gerade die erste Stunde in der Früh brauche ich um warm zulaufen. Ein Typischer Morgen sieht bei mir so aus:

6:20 Uhr Wecker
6:30 Uhr Aufstehen
6:35 Uhr Duschen, Zähneputzen und Gesichtspflege
6:55 Uhr Anziehen
7:05 Uhr Schminken
7:15 Uhr Freund steht auf
7:15 Uhr Kaffee, Wasser und Frühstück
7:40 Uhr Abfahrt zur Arbeit

Bikerjacke, Jeans, Top und Rucksack – H&M || Sonnenbrille – Zimtstern || Nike Air

Natürlich veränderte sich meine Routine in den letzten Jahren. Von Kaba und Zeitungscomic über Frühstücken mit Scrubs bis heute ist viel Zeit vergangen und ich habe mich selbst verändert. Lebt man bei seinen Eltern, alleine, in einer WG oder mit jemandem zusammen nimmt das natürlich Einfluss. Da ich ein heftiger Morgenmuffel sein kann ist es mir wirklich wichtig, fast eine Stunde vor meinem Freund schon auf den Beinen zu sein. Er steht auf und hat gute Laune, redet und beginnt seinen Tag. Somit das Gegenstück zu mir und das bedeutet, es muss ein Zeitpuffer her. Da Männer für gewöhnlich nicht lange im Bad brauchen passt das für uns beide ziemlich gut.

Mir hilft meine feste Routine gut in den Tag zu starten. Manchmal wenn ich besonders schnell im Bad war und nicht lange für mein Outfit gebraucht hab räume ich auch noch die Spülmaschine aus oder lege Wäsche zusammen. Super praktisch, wenn man dann nach der Arbeit diese Dinge schon erledigt hat. Wozu ich morgens überhaupt nicht in der Lage bin ist Sport. Morgens Laufen gehen? Ein Traum aber für mich einfach nicht machbar außer am Wochenende. Zur Zeit passt mir mein Ablauf am Morgen wirklich gut. Einzig die Zeitumstellung hat mich etwas aus dem gewohnten Trott gebracht. Todmüde krabbel ich aus dem Bett und frühstücke wieder im Büro.

Mein heutiger Look hat für mich einen ganz hohen Wohlfühlfaktor! Den auch das gehört zu einem gelungen Start in den Tag. Ein tolles Outfit indem ich mich rundum wohl fühle und gut über den Tag komme. Ich mag es ja gerne praktisch und ohne viel Aufregung. Kombiniert habe ich ein paar der Basics meiner Garderobe. Ein Streifenshirt sollte jeder im Schrank haben. Dazu trage ich eine Cut Out Jeans in Grau und meine sehr liebgewonne Bikerjacke von H&M. Ich möchte auch noch auf die wunderschönen Türen im Hintergrund hinweisen. Wer hätte den gedacht, dass auch Karlsruhe so richtig tolle alte Türen und Häuser hat, die sich nicht nur für Fashionbilder wunderbar eignen? In Prag hatte mich die Türenliebe schwer erwischt und nun finden sich ein paar tolle Stücke auch in der Heimat. Grandios! Ein großes Lob auch an meinen Freund und bald Mann für seine Hilfe und Geduld bei der Suche nach einer neuen Location und den wirklich tollen Bildern.

Habt ihr am Morgen auch eine feste Routine?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.