Sommer ich freu mich auf dich weil

du mir noch immer die liebste Jahreszeit bist! Zwar liebe ich Schnee auch sehr arg, aber der lässt sich bei uns ja nicht so oft blicken, aber du Sommer, ja wenn du Bock hast, dann gibst du alles! Lässt uns schwitzen und stöhnen, rot werden und lecker braun sein, machst uns Durst und die Nächte zum Tag. Hier eine kleine Liebesbekundung für dich.

IMG_925614.-März-20141-2

Endlich wieder die Sonnenbrillen auf die Nase kleben, die Haare Luft trocknen und die weiten Shirts auspacken. Der Look im Sommer ist zumindest bei mir immer „ultralässig“ also gänzlich unaufgeregt und eigentlich immer gleich, unspektakulär aber guuuud! Oki, mit Latzhose bin ich ganz weit vorne! Auch wenn Sie dann leider doch Festival untauglich ist, wie ich schon testen konnte. Was solls, wer gut sein will kann leiden.

Plaschen-und-Bräunen

Planschen, lesen, chillen und bräunen. Stunden lang kann ich mit der Nase im Buch und dem Bauch in der Sonne zubringen. Der arme Billi bekommt noch mehr Last zu tragen und die Haut freut sich über Streicheleinheiten. Weil ja auch noch ein Abstecher zum Meer in Sicht ist, wurde gleich noch neuer Lesestoff von den liebsten Schreiberlingen geordert.

Essen-und-Trinken

Eis futter, lecker Cocktails am Abend vernichten, Obst vertilgen und uns mit diversen Getränken erfrischen. Der Grill wird zum Herdersatz und der Hunger kommt zumindest bei mir, immer erst gegen Abend, wenn es abkühlt. Die Früchte und das Gemüse kommen wieder aus dem Garten von Mama und Papa, was man definitiv schmecken kann!

Tennis

Die Stunden auf der roten Asche sind für mich von klein auf immer mit viel Freude verbunden. Rutschen, Schlagen, Fluchen und weiter machen, i like it! Wenn es so richtig heiß ist, die Plätze hart und das Cola Weizen danach kühl, ja dann ist Tenniszeit!

Musik-und-Festival

Feiern unter freiem Himmel, gute Musik und tanzende Massen, der Festivalsommer wird sicher wieder gut und wenn nicht? Nächstes Jahr ist ja wieder Beachparty, also ruhig Blut, es wird getanzt bis die Sonne wieder aufgeht.

IMG_452721.-Mai-20141

Wir haben uns schon mal ein tolles Konzert verpasst, Tag am See, die Album Release Party von Cro und seinem neuen Album Melodie. Also ab ins Auto und auf die Autobahn nach Konstanz. Wie Red Bull kostet so viel wie Wasser? Energy!!!!

IMG_452821.-Mai-20141

Und natürlich liegen schon die Tickets fürs Rock’n Heim bei uns im Regal. Einsatz bitte! Das Zelt ist bestellt, die Gummistiefel noch auf der Wunschliste und das neue Billy Talent Album in der Dauerschleife. Es gilt etwas Liedgut aufzufrischen und die Leber rechtzeitig ins Trainingslager zu schicken.

Das Wochenende ist schon geklärt, am See liegen extrem und morgen geht es auch gleich schon los, es gilt neue Baggerseen zu erkunden, Fotoexperimente zu starten, Bier zu trinken und sich einen Schwank aus der Jugend zu erzählen. Ach Sommer, du bist ein Fest!

Was macht für euch den Sommer aus?
Habt Ihr eine andere Lieblingsjahrezeit?

4 Kommentare

  1. Für mich ist Sommer defintiv Festivals und Konzerte. Die Konzerte dann möglichst auch noch an der frischen Luft.
    Für mich gehts nächste Woche endlich los zum Hurricane. Gute Musik und tolle Menschen mehr brauch ich im Sommer nicht. Außer vielleicht Sonnenschein, damit mein Zelt nicht schwimmen geht.

    Wirklich ein toller Post!!

    Liebe Grüße

  2. Liebe Chrissy,
    der Sommer hört sich bei dir gut an. Ich mag den Sommer auch sehr, solange es nicht zu heiß wird und Schwüle treibt mich zum Wahnsinn, da werde ich oft ganz schön übellaunig. Für mich hat der Sommer zwischen 25 und 28 Grad und nicht mehr, dann ist es perfekt!

    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Grüssle
    Petra

  3. Ich liebe, liebe, liebe den Sommer und nichts anderes. Da bin ich glücklich und frei, weniger müde und fast immer gut gelaunt. Haare an der Luft trocknen, draußen lesen, auf der Hollywoodschaukel gammeln, grillen…und Eis und Wassermelonen schmecken auch gleich viel besser, wenn es heiß ist. Dann noch die tollen Open Airs, die luftige Kleidung und das ganze Obst und Gemüse, das wir in unserem Garten ernten können. Perfekt! Und es gibt noch so, so viele andere Punkte, warum der Sommer einfach die beste Zeit ist <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.