some kind of superstar

Modetrends kommen und gehen um dann doch immer wieder zurückzukommen und wie eine Bombe einzuschlagen. Neu interpretiert oder unverändert. Das ist schön, faszinierend und immer wieder spannend! Bei manchen Modeerscheinungen denke ich mir oft, wieso hat das wieder kommen müssen? Und bei anderen Dingen, da freut es mich ungemein, die guten alte Stücke wieder zu sehen. Bei den Superstars von adidas konnte ich meinen Augen nicht trauen. Die sind wieder angesagt? Wahnsinn! Gleichzeitig war ich auch kurz auf mich sauer, dass ich meine Superstars irgendwann entsorgt habe. Ich erinnere mich nur zu gut an den Tag, als ich mein Paar gekauft habe. Lange musste gespart werden, um die 130 DM zusammen zu bekommen. Damals gab es nur Taschengeld und ich musste mir teure Klamotten davon selbst kaufen. Dann endlich war die Spardose gut gefüllt und ich konnte nach Kandel fahren um mir meinen Wunsch zu erfüllen.

Auf unserer Schule waren die klassischen Superstars mit schwarzen Streifen angesagt und so richtig heiß begehrt waren die Streifen in Babyblau. Entschieden hatte ich mich für hellgrüne Streifen und hob mich so aus der Masse der Superstarträger ab. Kombiniert wurden sie dann mit Schlaghose, bauchfreiem Top und Cardigan. Leute, ich war 15 Jahre alt und fand den Look so cool! Zugegeben, damals konnte ich mir bauchfreie Looks wirklich erlauben. Auch wenn Crop Tops wieder aktuell sind, so zeige ich mittlerweile doch lieber Schulter oder Rücken und trage meine Kleidung viel lieber oversized. Man wird schließlich nicht jünger! Die Schlaghosen und Baggy Pants wurden schon lange gegen Skinny Jeans in allen Varianten eingetauscht. Dennoch feierte mein 15 jähriges Teenie-Ich innerlich ganz verrückt die Rückkehr der heiß geliebten Sneaker und kombiniert altersgerecht ein Crop Top zur Culottes mit Pünktchen und weitem Hosenbein.

Culottes- Mango || Top und Cardigan – H&M || Superstars – adidas

Natürlich möchte auch ich wieder auf Superstars durchs Leben gehen! Erneut habe ich mich gegen die klassischen, schwarzen Streifen entschieden. Diese Variante finde ich nach wie vor unglaublich schön, zeitlos und für jeden Look passen aber damals wie heute sind sie überall zu sehen und ich möchte mich gerne etwas abheben. Im Trendfabrik Onlineshop* durfte ich mir mein neues Paar Superstars aussuchen. Entschieden habe ich mich für Streifen in Silber, die bei meinen oft reduzierten Looks noch zusätzlich ein optisches Highlight setzten. An dieser Stelle möchte ich mich bei Trendfabrik für die freundliche und unkomplizierte Zusammenarbeit bedanken!

Beim Öffnen des Schuhkarton überkam mich ein echter Mode Flashback. Fast so schön wie damals kann ich euch sagen! Mein Stil hat sich zum Glück weiterentwickelt und so zeige ich euch eine neue Interpretation meiner Superstars und bin rundum zufrieden. Sie sind noch immer so bequem wie in meiner Erinnerung und ich hoffe, genauso viel Freude an ihnen zu haben. Erfreulicher Weise sind ganz viele abwechslungsreiche Kombinationen möglich. Egal ob lässig mit Jeans, Shirt und Bikerjacke oder als eleganter Stilbruch zu Culottes oder Sommerkleidern, zu jedem funktionieren die Superstars und ergänzen meine Schuhsammlung um etwas Nostalgie und etwas Pepp.

Wie gefällt euch mein Look?

1 Kommentare

  1. Super cooler Look liebe Chrissy und tolle Fotos! Aktuell besitze ich noch kein Paar Adidas Sneaker, aber ich habe mir letztens einen Sweater von Adidas gekauft. Nun müssen wohl auch die passenden Sneaker her und da gefallen mir deine mit dem Silber sehr gut. 🙂

    Liebste Grüße
    xo Sunny

    http://www.sunnyinga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.