Sandbahn Rennen – Motorsport und Schorle

Ich nehme euch heute mit auf einen kleinen Ausflug. Wir befinden uns in der wirklich schönen Vorderpfalz, in der es vor netten Menschen und Wein nur so wimmelt! Einmal im Jahr, am Vatertag, Vadderdag oder auch Christi Himmelfahrt findet in einem dieser schöne Pfälzerdörfchen das Sandbahn Rennen statt. Motorsport auf einer Rennstrecke aus Sand. Gerne wird hier auch der Weltmeister ausgemacht und gefühlt sind alle umliegenden Ortschaften auf der Wanderschaft. Sie ziehen los, mit Bollerwagen, Fahrrad und Rucksäcken bepackt. Es lockt neben Motorsport meist tolles Wetter, die Freunde und Freundes Freunde sowie ein guter Rieslingschorle. Wie ich lernen durfte, gibt es sogar eine Gruppe „Sandbahnultras“ von denen wir gleich zwei tolle Menschen kennen und so wurde dieser sonnige Donnerstag auch gleichzeitig zu einem Wiedersehen mit Sarinka und Maddel. Letzerer möchte übrigens unbedingt mal in meinen Blog, du hast es jetzt geschafft! Ich selbst war wirklich schon eine Weile nicht mehr bei diesem traditionsreichen Event und freute mich daher ganz arg auf diesen Tag. Die Sonne hat uns gleich von morgens schon verwöhnt, Mama Taxi stand bereit und die Bolognese für die Nacht stand schon auf dem Herd. Zusammen mit Schwesterchen und ihren Freunden begannen wir unsere Wanderung. Bier und Schorle, natürlich in der Volvic Flasche gemischt, durften nicht fehlen.

IMG_3253_20160505

IMG_3250_20160505_text

Sonne im Gesicht, Bier in der Hand und die ersten Gruppen werden schon überrundet und das trotz der zweiten Pipipause? Läuft bei uns! Kurz nach diesem Foto werden wir die Sandbahnultras zum ersten Mal bei einer Pipipause treffen. Wie lange genau wir gelaufen sind, das weiß ich nicht mehr genau. Aber die Menschenmassen wurden immer dichter und irgendwann erreichten wir die Sandbahn. Erstmal ein Bier in die Hand und dann den Schorlestand des Tages suche um sich am Nachbarstand die erste Bratwurst zu zocken..

IMG_3255_20160505

Ich hab die Haare ganz besonders schööööön

IMG_3265_20160505

Ein Motorrad, aber nicht auf der Sandbahn sondern auf dem Parkplatz, der mal eine Straße war. Pfälzer Kennzeichen? Fehlanzeige! Alle mit dem Bollerwagen, Fahrrad oder zu Fuß da.

IMG_3269_20160505

Das 118. Sandbahnrennen

IMG_3270_20160505

Die Sandbahn und ihr Publikum. Gut Besucht, gerade bei diesem herrlichen Wetterchen und viele bestens ausgerüstet. Es sollen am Ende 45.000 Besucher gewesen sein, was sich rund um die Bahn verteilt hat und dadurch wirklich ein angenehmes Beieinander war.

IMG_3271_20160505

IMG_3280_20160505

IMG_3296_20160505

Profi zu erkennen an Sonnenhut und Campingstuhl

IMG_3309_20160505

Einer der coolsten Menschen unter dieser Sonne! Die einzigartige Sarinka, es war ein Fest!

IMG_3310_20160505

IMG_3298_20160505

Schorle your day right!

IMG_3325_20160505

IMG_3327_20160505

IMG_3330_20160505

Schorle und Schlussverkaufskuchen mit Apfelstückchen hhhmmmm

IMG_3273_20160505

IMG_3322_20160505

Maddel uff de Blog! Die Zwei sind der Hammer!

IMG_3340_20160505

Nach dem Schorle ist vor dem Schorle!

IMG_3332_20160505

IMG_3328_20160505

partner in crime

IMG_3245_20160505_Text

Überall nur Flaschen! Mittlerweile leer und überall nur noch Müll! Da muss gleich mal die Oma her und alles aufräumen. Kleiner Running Gag der ersten Minuten und zu lustig. Wenn die Oma über den Bahnsteig rennt und die Schwester anmault, ob wohl die gerade ihren Müll in den Mülleimer geworfen hat. Am Ende ist die Jugend ja so verzogen!

Rundrum kann ich sagen, ein genialer Abend, der mit Schnitzel und einem Radler im Sporthaus geendet hat. Natürlich war noch Platz für einen Teller Spagetti von Mama, ist ja klar! Ich denk, nicht nur de Maddel ist jetzt glücklich sondern alle hatten eine gute Zeit, bei Kaiserwetter im Schorlegewitter. Der Tag danach tat wirklich nicht weh und ich freue mich schon auf das Revival:

Sandbahn Rennen 2017!!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.