memory #265

Der Sommer ist zurück und die letzte Woche schenkte mir nach Feierabend das Gefühl von ganz viel Zeit. Der Montag startete recht sportlich mit vielen Terminen und wir mussten uns etwas aufteilen, um alles zu erledigen. Abends ging es für mich zum Tennis. Wir trainierten Doppel, was mir verdammt viel Spaß gemacht hat. Am Dienstag hatte ich zum ersten Mal seid sehr langer Zeit einen Muskelkater vom Training. Bei uns im Ort gibt es eine Metzgerei, die selbstgemachtes Essen unter der Woche anbietet. Neu aufgenommen haben sie Dampfnudeln. Wir haben uns gleich vier Stück am Dienstag gekauft und diese mit Vanillesoße gegessen. So verdammt lecker! Ich habe jetzt einen neuen Serientermin für Dampfnudeln in meinem Kalender. Neben Fußball am Abend habe ich mich mit einem weiteren Reisebericht aus Florida beschäftigt und kann euch für die kommende Woche Key West ankündigen. Was ein befreiendes Gefühl, dass ich endlich hier weitermachen kann. Am Donnerstag Abend habe ich mich mit meiner Schwester am Rhein getroffen. Wir waren spazieren und haben viel geredet. Freitag konnte ich früher von der Arbeit nach Hause gehen und dort bin ich auf dem Sofa direkt eingeschlafen. Mein Körper musste Energie auftanken und ich gab ihm die erforderliche Pause. Gestern verbrachte ich einen so schönen Tag mit meinem Papa. Wir sind mit dem Cabrio über die deutsche Weinstraße gefahren und haben eine Wanderung in Burrweiler hinauf zur Sankt-Anna-Kapelle und zur Trifelsblickhütte unternommen. Wir saßen mit Hausmacher und einem Schorle vor der Trifelsblickhütte und haben sehr lange geredet. Besonders über Mama und wie es uns in den letzten Wochen und Monaten ergangen ist. Ich bin sehr dankbar für dieses Gespräch. Mein Sonntag wird ein ganz fauler Tag. Ich trinke Kaffee, lese vielleicht noch etwas und werde einfach mal nichts machen.

gesehen: King of Queens
gelesen: Everything That Remains: A Memoir by The Minimalists
gelacht: A video for girls who wear activewear
gekauft: Streifen Tops und eine Bluse
futtern: Burger und Hausmacher
trinken: Wasser und Wein
angehört: Alice Merton – No Roots
gefeiert: Pfälzer Tage
gelernt: Wie wunderschön meine Heimat ist

 

lieblingsgooseberry: „Fünf Fragen am Fünften“ im Juli– gooseberry antwortet


 

gooseberrypictures: Meine Woche auf Instagram

Griechisch || Wir zwei || Tennis

Rhein || Pfälzermädel || Fachwerkliebe

 

Und jetzt Musiiiiikkk:

 

Und jetzt gelacht:

 
Ich wünsche euch noch einen entspannten Sonntag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.