memory #261

Die letzte Woche ist wie im Flug vergangen und ich bin ziemlich platt. Es hält sich ganz hartnäckig ein Husten und ich muss viel schlafen. Auf der Arbeit ist gerade eine sehr spannende Phase, die auch viel Arbeit und Konzentration erfordert. Noch wenige Tage und wir setzten unser Projekt um. Ich bin rasend gespannt und ähnle innerlich manchmal einem Sack voller Flöhe. Am Montag Abend regnete es leider und wir konnten nicht im Freien Tennis spielen. Zum Glück gehört zu der Tennis Schule eine eigene Halle und wir konnten kurzfristig ausweichen. Diese Stunde hat mir wieder sehr viel Freude und Energie gegeben. Am Dienstag habe ich daheim recht viel aufgearbeitet und bin früh ins Bett gegangen. Nach eine sehr schlaflosen Nacht ging es am Mittwoch nach Frankfurt auf die ACHEMA. Die weltweit grüßte Fachmesse zum Thema Prozessautomatisierung. Für mich war es der erste Besuch und ich fand es super spannend, wie sich meine Firma dort präsentiert. Mit vielen Eindrücken im Kopf ging es wieder nach Hause. Für den Donnerstag Abend war ich mit Nadine und Corinna verabredet. Wir gönnten uns Sushi und ein Weinchen. Die Stunden verflogen so schnell! Es wurde viel gelacht und ich habe diese Zeit ganz intensiv aufgenommen. Am Freitag legte ich auf der Arbeit noch mal richtig los und versuchte so viele Baustellen wie möglich für meinen kommenden Arbeitsfluss anzugehen. Stunden voller Excel und logischen Verknüpfungen zogen an mir vorbei. Am Ende bin ich schon etwas stolz auf mich gewesen. Gestern besuchten wir meine Schwester und meinen Papa. Es gab Flammkuchen und ein ganz besonderes Kennenlernen. Heute spielt unsere Mannschaft das erste mal bei der WM und wir schauen uns das Spiel bei Freunden an. Sonst passiert hier gerade nicht so viel. Ich genieße diese Zeit und tanke Kraft.

gesehen: Fußball
gelesen: Everything That Remains: A Memoir by The Minimalists
gelacht: Mit Nadine und Corinna
gekauft: Jeansjacke via Kleiderkreisel
futtern: Sushi und Salat
trinken: Wasser, Kaffee und Wein
angehört: Avicii – Lonely Together “Audio” ft. Rita Ora
gefeiert: Wochenende und Zeit mit der Familie
gelernt: Die Gruppenarbeit der Schulzeit endet nie

 

lieblingsgooseberry: Meine Reisetipps für Porto, die Schönheit am Duero

gooseberrypictures: Meine Woche auf Instagram

Alpaka || Der Atlantik || Blumen

 

Und jetzt Musiiiiikkk:

 

Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.