memory #250

Die letzten Tage sind viel zu schnelle vergangen. Meine Woche war vollgepackt mit so vielen Highlights und Glücksmomenten. Am Montag bin ich mit dem Zug nach Frankfurt gefahren um mich dort mit Julia zu treffen. Gemeinsam haben wir es uns mit Wein gemütlich gemacht und stundenlang geredet. Der Dienstag begann für uns verdammt früh den wir machten uns auf den Weg nach Malaga. Meine erste Presse Reise hat mich fast umgehauen. So viele Eindrücke, die ich euch in der nächsten Zeit noch einmal ein einen eigenen Beitrag packen möchte. Die Tage mit Julia haben mich sehr glücklich gemacht. Wir haben viel gelacht, erlebt, gesehen und lecker gegessen. Sie fehlt mir jetzt schon wieder total! Donnerstags war ich dann gegen den frühen Abend zu Hause angekommen. Der Mann hat mich von Bahnhof abgeholt und wir wollten noch zusammen in die Stadt, ein paar Kleinigkeiten erledigen und dann essen gehen. Gleich am Freitag habe ich mein großes To Do erledigt und erfolgreich meine Steuererklärung abgegeben. Jedes Jahr immer wieder eine nervige Angelegenheit, die leider sein muss. Danach habe ich mich an die Fotos der letzten Tage gemacht und mich irgendwie total verzettel. Mein Kopf dreht schlicht durch und die nächsten Tage möchte ich nutzen, um noch möglichst viel zu erledigen. Sonst ist an Ostern bisher nichts aufregendes passiert. Wir waren noch einmal im Bambus Garten essen, haben den Kühlschrank aufgefüllt und einen Ausflug auf den Turmberg gemacht.

gesehen: Designated Survivor
gelesen: Eine Billion Dollar von Andreas Eschbach
gelacht: Mit Julia über Affen
gekauft: nix
futtern: Sandwiches, Obst und Pasta
trinken: Wein und Gin Tonic
angehört: Macklemore & Ryan Lewis – Can’t Hold Us
gefeiert: Die Zeit mit Julia
gelernt: Wie sehr man das Meer vermissen kann

 

gooseberrygedanken: Migräne – Das Messer in meinem Kopf


 

gooseberrypictures: Meine Woche auf Instagram

reflections || Der Baum || Sunset mit Julia

 

Und jetzt Musiiiiikkk:

 

Ich wünsche euch schöne Ostern!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.