memory #243

HELAU ihr Lieben! Wir sind in die Faschingssaison gestartet und ich freue mich wieder ein Teil des bunten Treibens zu sein. Mach, was dir gut tut! So gestalte ich nun meine Tage und es funktioniert für mich bisher ganz gut. Mir ist aber auch sehr bewusst, das ich noch nicht alles auf die Reihe bekomme. So ist ein stressiger Tag auf der Arbeit eine Garantie für einen Abend auf dem Sofa und viel Schlaf. In der letzten Woche habe ich mich bewusst mit niemandem verabredet um etwas Zeit für mich und den Mann zu haben. Ich wollte bloggen und mein Kostüm fürs Wochenende noch fertig stellen. Das hat auch alles soweit geklappt und ich kann recht entspannt mit meinem Koffer zu Ina fahren. Im Gepäck sind Wein, Pfeffi und Mamma Mirácoli. Sonst gibt es aktuell nicht wirklich viel zu erzählen und ich hoffe, euch hat mein erster Beitrag über die Die Wynwood Walls im Miami gefallen. Zwei weitere Beiträge sind schon so gut wie fertig und ich bin mit viel Eifer an den weiteren Stationen unserer Reise. Jetzt werfe ich mich aber wieder ins Weinfass und erfreue mich am Leben auf einem Faschingswagen. HELAU !

gesehen: Dexter
gelesen: Das Grab meiner Schwester von Robert Dugoni
gelacht: Ganz schön viel!
gekauft: Sportklamotten
futtern: Worscht Weck
trinken: Wasser und Wein
angehört: Alligatoah – Lass liegen
gefeiert: Seniorenzentrum 2018
gelernt: Die Hüfte zwickt nicht mit Wein

 

lieblingsgooseberry: Die Wynwood Walls im Miami


 

gooseberrypictures: Meine Woche auf Instagram

Reflection meets Selfie || Pâtisserie Ludwig || Wynwood

 

Und jetzt Musiiiiikkk:

 

Euch eine gute Zeit und viel Spaß an alle, die im Fasching unterwegs sind!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.