memory #202

Letzte Woche habe ich fleißig am Blog gearbeitet, aufgeräumt und echtes Detox betrieben. Manche der alten Beiträge mussten direkt gelöscht werden und bei anderen habe ich echt schmunzeln müssen. Es macht Spaß zu sehen, wie sich mein Blog, meine Bilder und die Themen mit mir gemeinsam entwickelt haben. Wie ich meine Fähigkeiten beim Fotografieren selbst verbessert und die Qualität der Blogbeiträge immer weiter gesteigert habe. Ich war aber nicht so verrückt und saß bei strahlendem Sonnenschein am Schreibtisch. Nein, nein, erst wurde die Sonne in vollen Zügen genossen, gegrillt, ein Feierabendbier getrunken und erst gegen Abend, wenn es kühler wurde ging es mit dem Blog los. Sonst war diese Woche eigentlich nichts los bei uns. Wir werden uns in der kommenden Woche wieder in die Hochzeitsvorbereitungen stürzen, Steuererklärung anfangen, Berlin buchen und ein Fotoprojekt für meinen Freund zu Ende bringen. Wenn das Wetter weiter so traumhaft bleibt, stehen uns ganz tolle Tage bevor! Am kommenden Wochenende findet in Karlsruhe wieder das Street Food Festival auf dem Festplatz gehen. Beginn ist Samstag, 08.04 und Sonntag, 09.04 jeweils um 12 Uhr und Ende gegen 22 Uhr oder bis alles ausverkauft ist. Es lohnt sich zumindest gleich zu Beginn einmal die Lage auszuloten und dann gezielt essen zu gehen.

gesehen: Grey’s Anatomy
gelesen: Wer Ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen – Thomas Sünder
gelacht: Zum Glück sind nicht alle Menschen schlau
gekauft: Samsung S7 und Jeansjacke von H&M
futtern: Bio Bratwurst und Salat
trinken: Wasser, Tee, Mate und Feierabendbier
angehört: Ed Sheeran – Thinking Out Loud
gefeiert: WG Party und den Kater danach
gelernt: Zeitumstellung ist ein A*loch

 

lieblingsgooseberry: New York City – Travel Diary #1


 

gooseberrypictures: Meine Woche auf Instagram

Salat bei Von Grün || Hello || Magnolien im Schlossgarte

 

Und jetzt Musiiiiikkk:

 

Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag bei Kaiserwetter!
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.