memory #199

Die vergangene Woche hat mich viel Kraft gekostet. Am Montag wollte ich eigentlich bloggen, war nach der Arbeit aber viel zu kaputt und hatte keinen Kopf mehr. Dienstag Abend traf ich mich mit Nadine auf einen Falafelteller und begann am Abend meinen New York Bericht zu schreiben. Gute Nachricht, im Groben ist der jetzt schon fertig! Am Mittwoch verbrachte ich den Abend über der Praxisarbeit meiner Schwester und las Korrektur. Am Donnerstag fuhren meine Gefühle Achterbahn. Abends hatten wir einen Termin bein Standesamt, gönnten uns ein Curry und dann schlief ich früh auf dem Sofa ein. Am Freitag ging gar nichts mehr. Ich brachte den Tag hinter mich und merkte, dass ich nicht mehr viel Kraft aufbringen kann. Der Chef genehmigte mir für Montag einen Tag Urlaub und den brauche ich zum ausruhen. Ich schlief sogar schon um 18 Uhr auf dem Sofa ein. Der Freund machte uns dann noch Burger und ich ging anschließend wieder ins Land der Träume. Samstag Vormittag kam meine Schwester zu besuch. Wir brunchten und bequatschten ein paar Dinge. Abends wurde es mexikanisch in Mannheim mit der Mama vom Freund. Ein toller Abend, den ich sehr genossen habe. Heut ist Sonntag und ich liege auf dem Sofa. Mein Vorhaben besteht in der Bearbeitung der Fotos von New York und wir wollen noch etwas raus gehen. Unsere Eisdiele hat wieder geöffnet und das Eis ist spitze!

gesehen: Scrubs und Shameless
gelesen: Vogue und Life von Keith Richards
gelacht: Ihr könnt nicht besoffen zur Arbeit erscheinen, ihr seid keine Piloten.
gekauft: DIY Bio Kosmetik
futtern: Burger und Rice Bowl
trinken: Wasser, Tee und unglaublich viel Kaffee
angehört: Barfuß Am Klavier – AnnenMayKantereit
gefeiert: Langes Wochenende
gelernt: Ich bin Urlaubsreif

 

lieblingsgooseberry: Nirvana Shirt, Strickcardigan und Launenhaftigkeit


 

gooseberrypictures: Meine Woche auf Instagram

 

Und jetzt Musiiiiikkk:

 

Euch wünsche ich heute einen schönen Sonntag!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.