memory #189

Frohes Neues! So schnell endet dann doch ein Jahr und das neue beginnt. Die letzte Woche habe ich die meiste Zeit geschlafen oder Sex and the City geschaut. Marlis und ich haben spontan noch etwas Weihnachten nachglühen lassen und den Weihnachtsmarkt besucht. Nach den aufregenden Wochen sind die Akkus leer und ich wollte einfach auch nicht so recht etwas anfangen. So sind die New York Fotos noch immer unsortiert und warten auf mich. Egal, dafür werde ich in den nächsten Tagen Zeit und Lust finden. Heute will ich noch etwas unnütz sein. Morgen dreht sich das Rad wieder und die ruhige Zeit ist vorbei. So genießen wir jetzt die Zeit zu zweit und machen uns über die Reste im Kühlschrank her.

gesehen: Sex and the City, Dinner for One und Exmachina
gelesen: Wer war Alice? von T. R. Richmond
gelacht: Über den großartigen Freddie Frinton als Butler James
gekauft: Neue T-Shirts und einen Blazer
futtern: Hot Pot und Käse
trinken: Wasser, Tee und Gin Tonic
angehört: Max Giesinger – Wenn sie tanzt
gefeiert: 2017 mit dem Herzmenschen
gelernt: Tische besser reservieren bei Sushi Hunger

 

lieblingsgooseberry: memory 2016


 

gooseberrypictures: Meine Woche auf Instagram

Kaffeepause || Myself || Prag

Winter || Herzmensche || Vogue

 

Und jetzt Musiiiiikkk:

 

Ich wünsche euch einen herrlichen ersten Sonntag im neuen Jahr!

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.