memory #105

Jammere eigentlich nur ich in letzter Zeit oder alle? Verdammt die Tage haben nicht genug Stunden und das nervt. Zwar bekomme ich es auf die Reihe, mit nur einer Überstunde die Arbeit zu beenden dennoch fühle ich mich dann wie überfahren. Die letzten zwei Wochen waren echt anstrengend und jetzt haben wir ein freies Wochenende, verdient und dringend notwendig. Aber ich kenne mich, die Hummeln im Arsch sind wieder zu groß und so wird sich doch nicht geschont. Meine Mädels haben ihr erstes Tennismatch und ich denke fest an Sie. Warum ich nicht auf dem Platz stehe? Vielleicht mal einen Post wert, der wird aber kritisch und vielleicht auch etwas böse. Mal schauen. Es gibt aber auch ganz viele tolle Dinge, eben die, die schlicht zu kurz kommen, weil mein Tag zu wenige Stunden hatte. Mit Mama war ich ganz großartig essen. Seit Sie in Neuseeland war, ist sie verrückt nach Sushi und hat sich gewünscht, dass wir zusammen mal essen gehen. Ganz oft habe ich die letzten Tage auch an meinen Papa gedacht, ich muss mal wieder mit ihm durch den Garten steigen und ernten. Auch mein Schwesterherz erlebt viele neue Dinge und hat erste Erfolge zu feiern. Und daran will ich teilhaben! Die Kamera packe ich ein, diese Momente sind für mich und bestimmt fällt auch einiges für euch davon ab. Leider durften Daniela die Kamera nicht auf der LOFT zum Einsatz bringen. Spontan hat Sie mir eine Karte abgeben und so zogen wir los um einiges zu entdecken.
 
gesehen: House of Cards
gelesen: Nele Neuhaus – Unter Haien
gelacht: Wieso bekommt das Mädel mit dem Afro den Strohhut und nicht die Blonde?
gekauft: Schuhe! Besser gesagt mein nächstes Paar Cucks, danke an Daniela!
futtern: Sushi und Auberginen Burger aber auch Restepizza und Eis
trinken: Wasser, Tee, Mate
angehört: Macklemore & Ryan Lewis – Can’t hold us
angestellt: Herrn Sumsemann gerettet
gefeiert: Auf in ein herrliches Wochenende mit viel Zeit für spontane Ideen
gelernt: Ein Abend mit 5 Sorten Käse macht die gesunde Ernährung von 3 Wochen kaputt
gooseberryego: Danke für deine Meinung hier ist Meine
 
 

lieblingsgooseberry: eat clean|| feel good

IMG_849719. März 2015119. März 20154
 
 

  gooseberrypictures: Meine Woche auf Instagram

insta week 105 1

Lush shopping || wir zwei || lecker frühstücken im Stövchen

insta week 105 2

 Mein Schminktäschchen || Sushi mit Mama || Sally Hansen Batbano Blue (# 845)

 
 

Und jetzt Musiiiiikkk:

Ich bin schon seit halb 5 heute Morgen wach und seit um 5 am Laptop…. So viel zum „Ausschlafe“ Lief ja nicht so gut. Also jetzt mal Aufruf zur Beschaffungskriminalität, ich suche noch weitere Ringe im Vintage oder Bohemian Stil. Modeschmuck versteht sich, habt ihr Tipps? Ansonsten halte ich später noch etwas Hof auf dem Balkon, lese und trinke freudig mein Ingerwasser.
 
Was habt ihr noch so vor?
Alle auf dem Weg zu Mama? 
 

1 Kommentare

  1. FeatherandDress

    Ein toller Post. Und ja es sind eindeutig zu wenig Stunden am Tag, ich werde auch nicht immer fertig mit allem. – Über dein Instagram Bild (Sally Hansen Batbano Blue) haben wir uns ja schon unterhalten. Für mich kein guter Lack, schade. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.