Ein Tag mit Mama in der Stadt

Ist immer wieder wunderschön. Schon seit einer Ewigkeit wollten Sie mal mit mir Sushi essen gehen. Sie hat sich in diese Köstlichkeit verliebt, als Sie meine Schwester in Neuseeland besuchte und wollte es wieder essen. Weil man endlich mal diesen Anlass nutzen wollte habe ich uns einen Tisch im Oishii reserviert. Zuvor wollten wir noch durch die Stadt bummeln. Der Plan wurde grandios in die Tat umgesetzt! Mit ihrem Cabrio von Audi holte mich die liebe Mama direkt bei der Arbeit ab und wir fuhren bei strahlender Sonne in Richtung Schloss. Ich dachte mir, Mama war schon so lange nicht mehr in Karlsruhe, Sie muss Schloss und die Baustellen sehen! Dann ab ins ECE Center. Neue Sommerhosen für Mama finden war unser Auftrag. Meine Mama hat einfach tolle Beine und eine so unglaublich gute Figur, wenn ich die auch mal habe in ihrem Alter, dann habe ich Glück. So kam es also, dass nicht Tochter sondern Mutter kräftig bei Zara shoppte, einen Berg mit in die Kabine nahm und nicht Sie, sondern ich mit den anderen Müttern davor saß.

IMG_996307. Mai 20151

Anschließend noch ein Abstecher zu Vero Moda, hier wurden wir beide fündig und auch bei Bijou Brigitte fanden sich neue Schmuckstücke. Mama bestand darauf, mir eine Freude zu machen und übernahm das Bezahlen für mich. Danke dir! Weil Muttertag vor der Tür stand und ich ihr schon lange mal wieder etwas schenken wollte durfte meine Mama sich bei Lush erst beraten lassen und am Ende auch etwas aussuchen. Ich füllte meine Bestände auf und Mama entschied sich für die Massagebutter Each Peach, die passende Aufbewahrungsdose gab es oben drauf und für die Lippen noch den XXX. Für die Haare habe ich mir das Rehab Shampoo gekauft, mit dem ich sehr zufrieden war und für meine Haut wieder die Mask of Magnaminty Gesichtsmaske. Beides in großen Ausführungen den ich verwende sie fast täglich und unglaublich gerne. Meine Lieblinge von Lush ab der ersten Anwendung! Bevor wir uns ganz im Shoppingglück verloren, den schnell wurden wir auch bei Six fündig, wurde es schon Zeit zum Essen, das Loch im Magen gewann.

IMG_995807. Mai 20151

IMG_996107. Mai 20151

Auf Empfehlung von Freunden und Kollegen sind wir ins Oishii gegangen. Hier kann man Sushi all you can eat machen, finde ich immer ganz gut, weil man viel ausprobieren kann. Das Highlight? Man sitzt weder am Sushiband noch kommt eine Bedienung im klassischen Sinne, nö, hier hat man ein Ipad und kann sich in Ruhe aussuchen, was man genau haben möchte. Und nach der Bestellung dauert es ungefähr 5 Minuten, dann sind Getrnänke und Essen am Tisch. Wir haben 5 oder 6 Runden geschafft. Zwei mit Sushi, eine mit warmen Speißen, eine mit kalten Speißen und dann noch Dessert. Vielleicht habe ich eine Runde aber auch vergessen 🙂 Das Essen war lecker, wir saßen am Fenster und haben 3,5 Stunden lang nur geredet. Toll! Jetzt muss Mama mal suchen, nach alten Fotos, von sich und mir im Bauch. Ich weiß gar nicht, was der schönste Teil des Tages war, den wir hatten eine super Zeit und der nächste Tag mit Mama lässt nicht lange auf sich warten. Zusammen wollen wir auf die Landesgartenschau nach Landau gehen und ein Trip nach Hamburg oder Berlin soll auch noch in diesem Sommer sein. Mit Mama unterwegs zu sein ist toll! Mit Papa durch den Garten zu buddeln aber auch. Also kommen wir bald wieder zu ihnen nach Hause um einen Tag im Garten und mit Grillen zu verbringen.

 

signatur430

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.