Die Mandelblüte in der Pfalz

Der Frühling wird bei uns in der Pfalz mit einem wunderschönen Blütenmeer eingeläutet. Die Mandelblüte und der immerhin 77 km lange Mandelblütenpfad sorgen für ein herrliches Rosa. In diesem Jahr hat der sehr milde Februar dafür gesorgt, dass die Mandelbäume schon um einiges früher blühen. Die großen Mandelblütenfeste stehen noch vor der Tür und wir haben einen sonnigen Samstag genutzt, uns mal auf Location Suche zu machen. Immerhin kann man 77 km ja nicht an einem Tag ablaufen und wenn die Blüten dann wirklich in voller Pracht stehen, dann mag ich mich nicht erst auf die Suche begeben. Wir haben uns für einen etwas 1,5 Stündigen Rundweg in Gimmeldingen entschieden. Der ganze Ort feiert die Mandelblüte und überall konnte man Wein und Essen kaufen. Herrlich!

IMG_3487_20160227

IMG_3495_20160227

IMG_3488_20160227

IMG_3489_20160227

IMG_3491_20160227

IMG_3499_20160227

IMG_3513_20160227

mandelcollage

Pause im Weinberg mit Roséschorle || Fachwerkhaus

IMG_3496_20160227

IMG_3503_20160227

IMG_3504_20160227

IMG_3510_20160227

IMG_3512_20160227

20160227_162236_20160227

Der Pfälzerteller zum Abschluss

IMG_3500_20160227

Gerade in dieser Jahreszeit, da liebe ich meine Heimat noch viel mehr! Besonders nervig können aber die ganzen Besucherströme werden, durch die dann auch alles mit Autos blockiert ist. Mein Tipp an euch, nicht früh am Morgen los sondern eher gegen 14 oder 15 Uhr. Dann könnt ihr gut über den Mandelpfad schlendern und die Weinstuben machen meist eh erst ab 17 oder 18 Uhr auf. Unser nächstes Ziel ist Edenkoben und dann mag ich noch mal nach Schweigen-Rechtenbach ans Deutsche Weintor. Dort ist der Anfang, oder das Ende, vom Mandelpfad, der bis nach Bad Dürkheim verläuft.

Fotografiert habe ich mit meiner EOS 550d und dem Tamron 17 – 55 mm. Danach mit Lightroom 5 verschiedene Fabrstimmungen, Tönen und Tiefen ausprobiert.

Wie gefallen euch meine Bilder?

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.